TYPO3 MULTISHOP
27.10.2020 |  

Sankt Martin einmal anders

Der Ortsgemeinderat Urbar hat sich darauf verständigt, den traditionellen Sankt Martins-Umzug in diesem Jahr ausfallen zu lassen. Zum einen aufgrund der Schwierigkeiten bei Einhaltung der aktuellen Corona-Bestimmungen, zum anderen – und vor allem – um kein gesundheitliches Risiko für unsere EinwohnerInnen einzugehen. Nichtsdestotrotz soll dem heiligen Martin gedacht werden: Hierzu rufen wir alle Urbarer Bürgerinnen und Bürger auf, am Abend des 11. November 2020 ab 18 Uhr eine Laterne, ein Windlicht oder Ähnliches in ein Fenster zu stellen. So können wir – physisch getrennt und doch gemeinsam – das St.-Martins-Fest begehen. Auch sollen unsere kleinen Mitbürger/-innen nicht leer ausgehen. Deshalb werden sich die Mitglieder des Gemeinderats ab 18 Uhr in Kleingruppen auf den Weg machen, um eingepackte Weckmänner an die Kinder zu verteilen. Die Gemeinderatsmitglieder werden sich durch Laternen oder sonstige Leuchtmittel zu erkennen geben. Wir würden uns freuen, wenn dann jeweils die Kinder kurz auf die Straße kämen, um die Weckmänner in Empfang zu nehmen.

 

Heinz Link
Ortsbürgermeister