TYPO3 MULTISHOP
25.04.2021 |  

Aus Verantwortung für die Gesundheit: keine Konzertveranstaltungen auf Maria Ruh


Größere Veranstaltungen bleiben wegen der andauernden Pandemielage länger als erwartet ein unkalkulierbares Risiko. Daher haben sich die Betreiber der Freilichtbühne schweren Herzens entschlossen, die eigentlich ab Juli startende Konzertreihe vorsorglich abzusagen, um Besucher, Künstler und Mitarbeiter nicht zu gefährden.

Das tut weh. Denn sommerlicher Musikgenuss auf einer der schönsten Freilichtbühnen Deutschlands gehört zu den absoluten Highlights am romantischen Mittelrhein. Bekannte Namen der Musikszene ziehen jährlich mehrere Tausend Besucher in Ihren Bann. Loreleyblick, Akustik und Gastronomie bilden dabei einen Dreiklang, der in dieser Form weit und breit seinesgleichen sucht. Die Betreiberfamilie Ripp war optimistisch und hatte für die Zeit ab 10. Juli bereits zehn Konzerte fest terminiert, darunter Cat Ballou, Nabucco, Konstantin Wecker, die Irish Night u.v.m.

Zum Planungszeitpunkt war allerdings nicht damit zu rechnen, dass sich die Risikolage bis weit in den Sommer hineinziehen wird – deswegen hat man aus Verantwortung und dem Bewusstsein der Vernunft diese Entscheidung frühzeitig getroffen!

Für 2022 stehen alle Zeichen nun auf Entspannung und so wurden bereits jetzt Verträge geschlossen mit namhaften Künstlern wie Beatrice Egli, Pietro Lombardi, Mike Singer, Brings, Bernd Stelter und natürlich die Aufführung der Monumental-Oper Nabucco!

www.maria-ruh.de


Maria Ruh Classix
Maria Ruh Classix
Maria Ruh Classix